GB Soft/Dokumentenverarbeitung/DjVu/technischen Zeichnungen      

hauptseite: www.djvu.pl 


Archivierungsbeispiel einer beschädigten technischen Dokumentation*

Nachfolgend werden Archivierungsbeispiele von technischen Zeichnungen vom Papier- in DjVu-Format dargestellt. Jede Zeichnung wurde in drei getrennten Dateien gespeichert, die durch ein Miniaturbild dargestellt wurde.
Das Miniaturbild in der ersten Spalte zeigt die direkt vom Scanner gespeicherte Datei - ohne jegliche Bearbeitung. Um so eine Grafikdatei öffnen zu können, wird ein schneller Rechner oder teure professionelle Software wie Adobe Photoshop benötigt. Das Öffnen so einer Datei verbraucht so viel Zeit, dass eine normale Betrachtung der Dokumente praktisch unmöglich ist. Auf Grund der Größe des JPEG-Formats haben wir die Dateien nicht hier auf dieser Seite platziert. Miniaturbilder 2 und 3 zeigen die Dateien im DjVu-Format. Die Konvertierung der Dateien in DjVu-Format wurde mit Hilfe von durch die Firma GB Soft entwickelten Profilen zur Konvertierung der beschädigten Dokumente durchgeführt.
Bei dem ersten Profil wurde auf die Originalgetreue Kopie bei maximaler Lesbarkeit des Dokuments geachtet. Bei dem anderen Profil wurde versucht, möglichst viel Kontrast zu erzielen, um die Lesbarkeit der Details zu verbessern. In diesem Profil sind keine Verfärbungen des Papiers (Originals) sichtbar, weil sie in dem Prozess nicht berücksichtigt wurden.
Interessant ist auch der Vergleich der Dateigrößen: Im ersten Fall (ZEICHNUNG 1) wurde eine DjVu-Datei über 2200-mal kleiner als eine JPEG-Datei erstellt. Um die Qualität des Ergebnisses in der DjVu-Datei zu beurteilen, sollte man sich mit den Inhalten beschäftigen (Link für Profil 1 Vordergrund oder 2 Hintergrund). Sehr erfreulich ist sowohl die kurze Zeit, die zum Öffnen des Dokuments benötigt wird, als auch die flüssige (ruckelfreie) Darstellung der Dokumentendetails. Der Vorteil der Bildsegmentierung, die grundlegend für den DjVu-Standard ist, ist besonders sichtbar dort, wie im Beispiel (ZEICHNUNG 4), wo man die Vordergrundschicht des Dokumentes betrachten kann , Hintergrundschicht , um dann zur Sicht der kompletten Zeichnung zurück zu kehren .

Ein auf DjVu basierter Archiv, besonders wenn Großteil der Dokumente durch Scannvorgänge vom Papier erstellt wurde, ermöglicht einen sehr schnellen Zugriff auf die Dateien (Zeichnungen) und das zugleich in der besten Qualität bei einer minimalen Größe. Sowas ist unmöglich bei der Verwendung anderer Formate wie JPEG, TIFF, PDF… Weiterer wichtiger Vorteil ist, dass die Inhalte der DjVu-Dokumente nicht modifizierbar sind, was für die Glaubwürdigkeit der Archivdokumente sorgt.

(*) · Die unten aufgeführte Dokumente wurden mit Einverständnis der Inhaber veröffentlicht

ZEICHNUNG 1  (41.5 * 59.5 cm, 400dpi)

jpeg 15 416 KB

djvu 1
144 KB
0,93 %
(1:1252)
djvu 2
116 KB
0,75 %
(1:1551)

Verminderung der Dateigröße um 99% im Vergleich zu JPEG.

Gescannt in JPEG

DjVu, Profil 1

DjVu, Profil 2

Zusammenfassung

ZEICHNUNG 2  (41.5 * 59.5 cm, 400dpi)

jpeg 15 324 KB

djvu 1
104 KB
0,67 %
(1:1761)
djvu 2
80 KB
0,52 %
(1:2258)

Verminderung der Dateigröße um 99% im Vergleich zu JPEG.

Gescannt in JPEG

DjVu, Profil 1

DjVu, Profil 2

Zusammenfassung

ZEICHNUNG 3  (46.6 * 59.6 cm, 400dpi)

jpeg 15 688 KB

djvu 1
122 KB
0,77 %
(1:1660)
djvu 2
110 KB
0,70 %
(1:1837)
Verminderung der Dateigröße um 99% im Vergleich zu JPEG.

Gescannt in JPEG

DjVu, Profil 1

DjVu, Profil 2

Zusammenfassung

ZEICHNUNG 4  (84.4 * 59.5 cm, 400dpi)

jpeg 32 589 KB

djvu 1
388 KB
1,19 %
(1:939)
djvu 2
245 KB
0,75 %
(1:1482)
Verminderung der Dateigröße um 98% und 99% im Vergleich zu JPEG.

Gescannt in JPEG

DjVu, Profil 1

DjVu, Profil 2

Zusammenfassung

WICHTIG: Um die Beispiele betrachten zu können, ist die Installation des DjVu plugin - notwendig.